Erfolgreiche Sommersaison der Damen 40 und Herren 40

Nachdem unsere Damen 40 im vergangenen Jahr aus der Verbandsliga abgestiegen sind, war das Saisonziel „ Wiederaufstieg“.
Bereits nach dem Sieg am vorletzten Spieltag, war der Aufstieg sicher. Mit uneinholbaren zwei Punkten Vorsprung, reisten die Damen 40 zum Tabellenzweiten nach Ingelfingen an. Auch das letzte Spiel wollten die Damen mit einem Sieg feiern. Was Ihnen durch  einen 5:1 Sieg nach den Einzeln  auch mit Bravour gelang. Am Ende gelang Ihnen ein 7:2 Sieg.
Ohne auch nur einen einzigen Punktverlust,  gewannen die Damen am Ende verdient und  ungeschlagen als Tabellenführer. „ Das Spieljahr lief einfach perfekt für uns“, nicht nur in den Einzeln waren wir stark und die eine oder andere Spielerin zeigte Nervenstärke, sondern wir haben auch durch unsere Doppelstärke ausgezeichnet. Zudem hatten wir keine Ausfälle zu beklagen, resümierte Mannschaftsführerin  Natalie Brandt. Bei anschließender Siegesfeier herrschte besondere Freude darüber, dass der Kampfgeist, sowie die harmonische Stimmung untereinander zum Gelingen der Erfolgreichen Saison geführt hat. Gratulation an die Spielerinnen: Ira Fiebig, Sabina von Hacht, Simone Andreß, Martina Bauer, Natalie Brandt, Petra Hilt, Danica Latzko sowie Katrin Emrich.

Am letzten Spieltag, kam es zu einem wahren Endspiel zwischen dem  RTC und dem  TC Ilsfeld  um den Aufstieg in die Oberliga.

Mit einem unerwarteten Auswärtssieg  konnten die Herren vom RTC Marbach  Punkten und ihren Durchmarsch perfekt vollenden. Sie traten beim Tabellenzweiten TC Ilsfeld an, welcher als Favorit  für den Wiederaufstieg in die Oberliga gehandelt wurde. Bereits nach den Einzeln lagen die Herren 40 mit 4:2 in Führung. Durch das Verletzungspech von Christian Gratz, konnte die Mannschaft zu den Doppeln nicht mehr vollzählig antreten. Wie schon die ganze Saison, war die Mannschaft mit sieben Mann angereist. Somit konnte der RTC mit Ersatzspieler Kadir Yildirim doch noch drei Doppel stellen. Am Ende holten Michael Herbst und Heiko Lorenz den entscheidenden fünften Punkt und machten den Sieg zum überraschenden Aufstieg in die Oberliga klar. Das deutliche Gesamtergebnis der Saison, spricht für einen tollen Teamgeist, sowie für eine konstant Gute und Geschlossene Mannschaftsleistung so Mannschaftsführer Dirk von Hacht. Besonderen Dank gilt auch unseren treuen Fans, die uns bei unserem Auswärtsspiel unterstütz haben. Gratulation an die Spieler:
Jens Stottmeister, Michael Herbst, Heiko Lorenz, Christian Gratz, Oliver Wimhofer, Dirk von Hacht, Jörg Petzold und Kadir Yildirim.

Kommentarfunktion ist deaktiviert