Archiv der Kategorie ‘Berichte‘

Christa Csok ist Hallenbezirksmeisterin 2018

Mittwoch, den 21. März 2018

Bei den Hallen-Bezirksmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren, die vom 16.-18. Februar in Bietigheim ausgetragen wurden, konnte sich Christa Csok nach einem spannenden Finale gegen die Ludwigsburgerin Birgitt Stein mit 6:2 und 6:2 durchsetzen.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Die Finalistinnen in der Gruppe D40/D50 Christa Csok und Birgitt Stein

Gruppeneinteilung Sommer 2018

Montag, den 22. Januar 2018

Liebe Mitglieder,

unter folgendem Link findet Ihr die Gruppeneinteilung für den Sommer 2018.

https://www.wtb-tennis.de/verband/news/detail/gruppeneinteilung-verbandbezirke-sommer-2018.html

Stichtag für die Namentliche Mannschaftsmeldung ist der 15.03.2018. Nach Abschluß und Prüfung der NMM werden dann die Spieltermine veröffentlicht. Die Sommerrunde beginnt in der 1. Juni Woche und endet am 29.07.2018.

Ballmarken:

Jugend TRETORN SERIE+ Germany
Aktive Damen und Herren, Damen 30/Herren 30 HEAD No. 1
Senioren DUNLOP Fort Tournament

Erfolgreiche Sommersaison der Damen 40 und Herren 40

Donnerstag, den 5. Oktober 2017

Nachdem unsere Damen 40 im vergangenen Jahr aus der Verbandsliga abgestiegen sind, war das Saisonziel „ Wiederaufstieg“.
Bereits nach dem Sieg am vorletzten Spieltag, war der Aufstieg sicher. Mit uneinholbaren zwei Punkten Vorsprung, reisten die Damen 40 zum Tabellenzweiten nach Ingelfingen an. Auch das letzte Spiel wollten die Damen mit einem Sieg feiern. Was Ihnen durch  einen 5:1 Sieg nach den Einzeln  auch mit Bravour gelang. Am Ende gelang Ihnen ein 7:2 Sieg. (mehr …)

RTC Marbach mit vier Mannschaften an der Tabellenspitze

Montag, den 3. Juli 2017

-Damen 40 und aktive Herren feiern ihre Heimsiege-
Mit einem deutlichen 5:1 Sieg über den TA SV Salamander Kornwestheim eröffneten die Herren 70 des RTC Marbach am Mittwoch die vergangene Verbandsspielwoche. Hans Spantig, Theo Thiel und Ulich Kolb waren in den Einzeln erfolgreich. Die Doppel Spantig/Emmert und Thiel/Kolb siegten jeweils souverän in zwei Sätzen. Aufgrund des besseren Spielverhältnisses führen die Herren nun die Tabelle an; ebenfalls bisher ungeschlagen folgen die Clubs aus Ingersheim und Möglingen.
Bereits zum dritten Mal in dieser Saison müssen die Damen 50 eine 4:5-Niederlage hinnehmen. Beim TC Sersheim konnten Sybille Ruggaber, Martina Bauer und Sieglinde Paetz in den Einzelbegegnungen punkten. Christa Csok zwang ihre höher eingestufte Gegnerin bis in den Match-Tiebreak, musste sich dann aber denkbar knapp mit 8:10 geschlagen geben. Alle drei Doppel wurden ebenfalls im Match-Tiebreak entschieden. Leider behielt nur das Doppel Ruggaber/Paetz die Oberhand. In den verbleibenden zwei Begegnungen gegen Morsbach und Ilsfeld haben die Damen noch die Möglichkeit, den Abstieg zu verhindern.
Ganz anders stellt sich der bisherige Saisonverlauf bei den Damen 40 dar. Mit vier Siegen in vier Begegnungen liegt die Mannschaft deutlich auf Aufstiegskurs. Nachdem am vorvergangenen Sonntag im Lokalderby der TC Erdmannhausen klar mit 7:2 besiegt wurde, gelang den Damen nun gegen den TC Oedheim bereits zum zweiten Mal in dieser Saison ein glatter 9:0 Erfolg. Es spielten: Ira Fiebig, Sabina von Hacht, Simone Andreß, Martina Bauer, Natalie Brandt, Katrin Emrich. Besonders freuen darf sich Neuzugang Katrin Emrich, die mit Ihrem Sieg im Doppel an der Seite von Natalie Brandt in Erdmannhausen und den beiden Siegen gegen Oedheim einen perfekten Einstand feierte.
(mehr …)

Juniorinnen schaffen den Aufstieg

Sonntag, den 9. April 2017

 

Die Verbandspiele der Wintersaison sind nun beendet. Die Jugendmannschaften des RTC konnten gute Ergebnisse erzielen.

Die Juniorinnen erreichten den 1. Platz mit 5:0 Punkten und 22:6 Spielen. Das bedeutet den Aufstieg in die Bezirksstaffel 1. Es spielten Mia Schmidt, Emilia Liskow (fehlt auf dem Bild), Fabienne Fiebig, Valerie Schwarz, Marie Binder, Anesa Kopic. Wir gratulieren der erfolgreichen Mannschaft.

Juniorinnen (es fehlt Emilia Liskow)

Die Junioren, die in der Spielgemeinschaft starteten, konnten mit 1:2 Punkten die Klasse halten und erreichten den 3.Platz.
Die Mädchenmannschaft spielte in der Staffelliga, der höchsten Klasse im Bezirk. Sie schafften mit 2:1Punkten den 2. Platz hinter dem Favoriten TC Ludwigsburg. Eine tolle Leistung!
Die Knabenmannschaft hatte in dieser Runde sehr viel Pech. Nach einer deutlichen Niederlage gegen den Tabellenersten TC Freiberg, trafen die Jungs auf gleichwertige Mannschaften. Trotz umkämpften, guten Spielen verlor man unglücklich mit einem Satzunterschied oder weil die Punkte wegen Ende der Spielzeit nicht mehr gezählt wurden.
Die KidsCup1- Mannschaft erspielte in der Staffelliga  mit 1:4 Punkten den 5. Platz. Ein ausgeglichenes Punkteverhältnis 2:2 erreichte die KidsCup2-Mannschaft. Sie kamen auf den 3. Platz.
Nach einer wohlverdienten Pause beginnt Anfang Mai die Sommersaison auf den Freiplätzen. Dafür wünschen wir allen Spielerinnen und Spielern viel Glück und Erfolg.

Christa Csok und Michael Herbst sind Hallen-Bezirksmeister

Dienstag, den 7. März 2017

 

Am vergangenen Wochenende wurden in Bietigheim die Hallen-Bezirksmeisterschaften der Senioren im Bezirk A ausgetragen.

In der Kategorie Damen 40 ging der Titel an Christa Csok. Bereits im Halbfinale traf sie auf die an Nummer 1 gesetzte  Angelika Zouari (TC Sonnenbrunnen Heilbronn), die sich trotz ihrer besseren LK-Einstufung in 2 Sätzen geschlagen geben musste. Das Finale gegen Heike Grabau (TK Bietigheim) wurde erst im Match-Tiebreak entschieden, nachdem die Bietigheimerin die Begegnung nach verlorenem ersten Satz mit einem 6:4 im zweiten Satz offen halten konnte. Im Match-Tiebreak behielt Christa Csok die Nerven und entschied den Satz mit 10:6 zu ihren Gunsten.

Bei den Herren 50 spielte sich Titelverteidiger Michael Herbst souverän bis zur Schlussrunde durch. Im Finale gegen Christoph Sachs (TV Bissingen), der bis dahin ebenfalls ohne Satzverlust war, gab Michael Herbst den ersten Satz mit 3:6 ab, bevor er dann Satz Nummer zwei mit 6:1 und den folgenden Match-Tiebreak mit 10:1 deutlich gewinnen konnte.

Ebenfalls in der Altersgruppe der Herren 50 am Start war Dirk von Hacht, der sich bis ins Viertelfinale spielte, dort jedoch dem deutlich höher eingestuften Klaus Noll (TC Oberstenfeld) gratulieren musste.

Wir gratulieren unserer frischgebackenen Bezirksmeisterin Christa Csok und dem erfolgreichen Titelverteidiger Michael Herbst ganz herzlich zu ihren tollen Ergebnissen!