Herren 30 und Herren 40 jeweils mit Gruppensieg

In der Besetzung mit Dirk Massing, Dirk Stottmeister, Sebastian Winter und Heiko Wedel siegten die Herren 30 des RTC in der Winterhallenrunde des Bezirks A in der Tennishalle Bissingen klar mit 6:0 gegen die erste Mannschaft des TV Bissingen und belegen damit nach ihrem letzten Spiel ungeschlagen den 1. Platz in ihrer Gruppe, was den Aufstieg in die Staffelliga bedeutet – herzlichen Glückwunsch.

Eine nicht unbedingt erwartete große Überraschung gelang den Herren 40 I gegen die 1. Mannschaft des TK Bietigheim I in der Tennishalle Markgröningen. Die RTC-Punkte holten Michael Herbst und Christian Gratz im Einzel und Michael Herbst/Heiko Lorenz im Doppel. Dank der knappen Niederlage von Jens Stottmeister/Christian Gratz im 1. Doppel war ein knapper Sieg bei 3:3 Punkten 7:7 Sätzen und 61:54 Spielen geschafft. Damit belegte man gleichfalls den 1. Gruppenplatz und kann am 21.03. an den Entscheidungsspielen teilnehmen.

Eine 2:4-Niederlage mussten die Herren 50 II in der Tennishalle Frankenbach gegen die erste Mannschaft des TSV Biberach Heilbronn hinnehmen. Für die RTC-Punkte sorgten Ralph Baumeister und das Doppel Ralph Baumeister/Rolf Schmiedel.

Auch die Mädchen I mit Fabienne Fiebig, Marie Binder, Vivien Schilling und Klara Riederer mussten gegen die Mannschaft der TF Lienzingen in Bissingen eine 0:5-Niederlage hinnehmen.

Hasso Maurer

Kommentarfunktion ist deaktiviert