Stephan Schmidt kandidiert nach 13 Jahren nicht mehr als 1. Vorsitzender

Hasso Maurer zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt
Der 1. Vorsitzende des Rielingshäuser TC Marbach, Stephan Schmidt, konnte diesmal mehr Vereinsmitglieder als die drei Jahre zuvor zur Mitgliederversammlung des RTC Marbach begrüßen.
In den Berichten der Vorstandmitglieder spiegelte sich gut die Arbeit des vergangenen Jahres wieder. Sportwart Dirk von Hacht freute sich über drei Aufstiegsmannschaften in der Sommerverbandsrunde, die Herren 40 I (Oberliga), die Herren 50 II (Staffelliga) und die Herren I (Bezirksstaffel I), einen Absteiger gab es nicht. In der abgeschlossenen Winterhallenrunde kam dann noch der Aufstieg der Herren 30 in die Staffelliga hinzu. Mit einem „halben Bezirkstitel” durch Sabina von Hacht mit Partnerin Carina Goldenbaum bei den Doppel-Bezirksmeisterschaften in der Konkurrenz Damen 40 (im Rahmen der Marbacher Stadtmeisterschaften) und zwei 2. Plätzen durch Jens Stottmeister/Heiko Lorenz (Herren) und Franz Urlauber/Wolfgang Menke konnte Dirk von Hacht weitere gute Ergebnisse von RTC-Spielern präsentieren.
Eine weiterhin gute Entwicklung nahm der Jugendbereich. Hier freute sich Jugendwartin Sybille Ruggaber über die auf 71 angestiegene Anzahl von Jugendlichen. Jeweils 4 Mannschaften nahmen an der Sommerverbandsrunde wie auch an der Winterhallenrunde teil. Ansonsten konnte die rührige Jugendwartin über sehr viele Aktivitäten in Ihrem Bereich berichten, die Teilnahme am Vereinstag beim Mercedes-Cup auf dem Stuttgarter Weißenhof, die Kooperation mit der Quellengrundschule Rielingshausen, ein Projektwochenende an der Grundschule Marbach, eine Kooperation mit dem FSG Marbach im Rahmen der dritten Sportstunde, ein Camp in den Sommerferien und ein Sommerabschlussfest. Für die Sommersaison 2015 seien zusammen mit einer Spielgemeinschaft mit dem TC Affalterbach sechs Mannschaften gemeldet.


Die Hallenverantwortliche, Sabina von Hacht, konnte wieder von einer sehr guten Auslastung der Tennishalle des RTC berichten, was stabile Einnahmen bedeute.
Bei den Mitgliederzahlen konnte der 1. Vorsitzende, Stephan Schmidt, eine leichtes Plus verzeichnen.
Auch er hob nochmals die sehr erfreuliche Entwicklung im Jugendbereich hervor.
Der Technische Leiter Klaus Ruggaber konnte dann in Bildern den mittlerweile vollzogenen Abriss des alten Vereinsheims und den Aufbau der zwei Fertiggaragen den Mitgliedern zeigen, die für das Unterstellen von Geräten und von Gerätschaften und Lehrmaterial des Trainers dienen sollen.
Dann war der Kassier Günther Vossler an der Reihe. In seinem Vortrag mit Power-Point-Folien konnte er den Mitgliedern wie immer sehr anschaulich das umfangreiche Zahlenmaterial präsentieren.
Die Kassenprüfer Ralf Baumeister und Franziska Maurer hatten nur Lob für die einwandfreie Kassenführung.
Ehrenvorstand Eckart Eisenbraun schlug den Mitgliedern danach die Entlastung des gesamten Vorstandes vor, was dann auch einstimmig erfolgte.
Dann waren die Neuwahlen an der Reihe. Der bisherige 1. Vorsitzende Stephan Schmidt, der dieses Amt seit dem Jahr 2002 innehatte, kandidierte wie angekündigt, nicht mehr. Nach einiger Suche habe man einen geeigneten Kandidaten gefunden. Schmidt schlug den anwesenden Mitgliedern den bisherigen Schriftführer und Pressewart Hasso Maurer als neuen 1. Vorsitzenden vor. Er wurde dann von den Vereinsmitgliedern bei einer Enthaltung für zwei Jahre gewählt. Als Sportwart wurde Dirk von Hacht im Amt bestätigt, als neue Schriftführerin und Pressewartin Natalie Brandt, als Wirtschaftsausschuss-Vorsitzende Danica Latzko und als Kassenprüfer Ralph Baumeister und Hannelore Eisenbraun.
Unter großem Beifall wurde der scheidende 1. Vorsitzende Stephan Schmidt nach insgesamt 28 Jahren Vereinsarbeit auf Vorschlag von Ehrenpräsident Eckart Eisenbraun zum Ehrenmitglied von der Versammlung gewählt.

Hasso Maurer

Stephan Schmidt-Sybille Ruggaber

Kommentarfunktion ist deaktiviert