Winterspielrunde in vollem Gange

Neben den erfolgreichen Jugendmannschaften sind im Seniorenbereich 5 Mannschaften des RTC am Winterspielbetrieb beteiligt. Die Saison startete offiziell bereits am 7. November. Inzwischen haben alle Mannschaften mindestens einen Spieltag absolviert.

Blitzsauber fällt die Bilanz der Herren 40 in den bisherigen Begegnungen aus. Mit zwei an Deutlichkeit kaum zu überbietenden Siegen gegen TC Aldingen (6:0) und TA TV Pflugfelden (5:1) haben die Herren um Mannschaftsführer Dirk von Hacht am kommenden Samstag gegen den aktuell Tabellenletzten TC Ditzingen gute Chancen, das Jahr als Herbstmeister zu beenden.

Für die Herren 50 stand vor der Weihnachtspause lediglich das Spiel gegen den TC Oberstenfeld auf dem Programm. Christian Gratz, Thilo Schick, Joachim Brandt und Ralph Baumeister erreichten einen 3:3 Matchausgleich und mussten sich bei einem ebenfalls ausgeglichenen 7:7 Satzverhältnis lediglich aufgrund des mit 52:57 schlechteren Spielergebnisses denkbar knapp geschlagen geben.

Ebenfalls glücklos agierten bisher die Herren 30, die ihr Auftaktspiel vor heimischem Publikum gegen die Spielgemeinschaft Brackenheim/Gemmrigheim chancenlos mit 0:6 abgeben mussten. Auch der nächste Gegner aus Talheim war insgesamt spielerisch überlegen und entführte einen weiteren Punkt. Dirk Stottmeister im Einzel und im Doppel an der Seite von Christian Gratz gelang jeweils ein Sieg zum 2:4 Endstand.

Die Damen 40 gehen diesen Winter mit 2 Mannschaften an den Start. Die erste Mannschaft traf bereits am 5.12. auf die Damen der Ludwigsburger SPG und absolvierte die Auftaktbegegnung mit einem bravourösen 6:0 Sieg. Ira Fiebig, Simone Andreß, Ulrike Diesem und Sabina von Hacht siegten sowohl im Einzel als auch im Doppel jeweils in 2 Sätzen. Mit Asperg, Ingelfingen und Künzelsau warten im nächsten Jahr allerdings noch deutlich härtere Brocken auf unsere Damen.

Die zweite Mannschaft empfing am vergangenen Samstag den TC Wimpfen zur ersten Begegnung in dieser Gruppe. Die Damen um Spielführerin Christa Csok konnten mit einem ungefährdeten 4:2 Sieg einen gelungenen Einstand in die Saison feiern und treffen ebenfalls erst im Neuen Jahr auf die weiteren Gegnerinnen aus Untergriesheim, Obersulm und Talheim.

Kommentarfunktion ist deaktiviert