RTC Marbach blickt auf ein sportlich erfolgreiches Jahr zurück

Am vergangenen Donnerstag fand die diesjährige Hauptversammlung des Tennisclub Marbach in der Gaststätte des Turnerbundes Rielingshausen statt.
Der im vergangenen Jahr neu gewählte 1. Vorsitzende Hasso Maurer konnte den Mitgliedern einen in allen Belangen stabilen Verein präsentieren.
Besonders hervorzuheben sind die sportlichen Erfolge im Erwachsenen- und Jugendbereich. Mit Aufstiegen der Damen 50, Herren 50 und Damen 40 spielen im nächsten Jahr insgesamt sechs von sieben Mannschaften auf Verbandsebene. Mit Michael Herbst stellt der RTC den aktuellen Hallenbezirksmeister.
Die positive Tendenz im Jugendbereich setzt sich dank des unermüdlichen Einsatzes von Jugendwartin Sybille Ruggaber weiter fort. So konnte im vergangenen Jahr ein weiterer Anstieg der jugendlichen Mitgliederzahlen verzeichnet werden. Ein qualifiziertes Training durch den Vereinstrainer Dirk Massing und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, wie der Besuch des Porsche Tennis Grand Prix, die Austragung eines Neujahrsturnieres, das Sommercamp und ein Saisonabschlussfest tragen dazu bei, dass der Zulauf an jugendlichen Neumitgliedern unvermindert anhält.
Die sechs Sandplätze werden auch in diesem Jahr unter der fachkundigen Anleitung des Technischen Leiters Klaus Ruggaber auf die Sommersaison vorbereitet und sollen ab dem 24. April spielbereit sein. Ein weiterer wichtiger Termin im kommenden Jahr ist der 17./18. September, an dem die 32. Marbacher Stadtmeisterschaften in Form eines LK-Turniers für Herren 40 ausgetragen werden.
In den zur Neuwahl anstehenden Ämtern wurden die bisherigen Amtsinhaber bestätigt: Christian Gratz als 2. Vorsitzender, Sybille Ruggaber als Jugendwartin, Günther Vossler als Kassier, Klaus Ruggaber als Technischer Leiter und Sabina von Hacht als Hallenverantwortliche.
Abschließend konnte der 1. Vorsitzende folgende Mitglieder für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft ehren: Petra Hilt, Ronald Hilt, Erika Seitel, Siegfried Seitel, Andreas Seiter

-nb-

Kommentarfunktion ist deaktiviert