Winterrunde 2015-2016 der RTC Jugend

 

Die Jugendlichen des RTC Marbach bestritten am Samstag ihre letzten Spiele der Winterrunde 2015/16. Besonders die erfolgreichen Mädchen U14 strahlten, als sie mit ihrem letzten 5:1 Sieg über die Mannschaft des TC Freiberg als Tabellenführer der Bezirksstaffel 1 feststanden. Mit 5:1 Punkten und respektablen 28:7 Matches übernahmen sie verdient die Führung. Es spielten: Fabienne Fiebig, Marie Binder, Mia Schmidt, Valerie Schwarz, Emilia Liskow,  Anika und Diana Huras. (Valerie und Emilia fehlen auf dem Bild)

Marie Binder, Fabienne Fiebig, Anika und Diana Huras, Mia Schmidt Es fehlen Valerie Schwarz und Emilia Liskow

Die Knabenmannschaft erreichte mit 3:1 Punkten den 2. Platz in der Bezirksstaffel 2 – punktgleich mit TC Oberstenfeld 2, die im direkten Vergleich besiegt werden konnten, aber mit einem Vorsprung von 3 gewonnenen Matches den 1. Platz belegten.
Ein ausgeglichenes Punkteverhältnis mit 2 Siegen und 2 Niederlagen gelang der U 12 KidsCup 1 Mannschaft. Nach umkämpften Spielen erreichten sie den 4. Platz in der Staffelliga. Die Mannschaft KidsCup 2 erwischte eine sehr schwere Auslosung. Sie sammelte mit Sicherheit viel Spielerfahrung, aber noch keine zählbare Punkte.
Die Talentiade Midcourt- Mannschaft U10 spielte zum ersten Mal in diesem Winter auf dem größeren Midcourtfeld. Viel Geschick und Wendigkeit bewiesen sie bei den dazugehörigen Staffeln. Mit 2:2 Punkten erreichten sie einen sehr guten 3. Platz.
Auch die Junioren U18 beendeten die Winterrunde mit einem ausgeglichenen Punktestand von 2:2 und erreichten damit den 3. Platz der Bezirksstaffel 2.
Nach packenden Ballwechseln und spannenden Spielen haben sich alle Spielerinnen und Spieler nun eine Wettkampfpause verdient. Im Juni kann dann die Sommersaison mit neuem Elan beginnen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert