Marbacher Tennisjugend überzeugt mit viel Kampfgeist und starken Leistungen

 

Die Mädchenmannschaft U14  des RTC ist weiterhin auf Erfolgskurs. Mit ihrem souveränen Sieg über die Mannschaft der SPG Aldingen/Hochberg/Remseck bei hochsommerlichen Temperaturen stehen sie nach 3 Spielen mit 3:0 Punkten und 18:0 Matches an der Tabellenspitze. Eine tolle Leistung der Spielerinnen Fabienne Fiebig, Marie Binder, Mia Schmidt und Valerie Schwarz.

Auch die Knabenmannschaft  U14 hatte mit der Hitze zu kämpfen. Nach 2 gewonnenen Einzeln (Fabian Hild und Marvin Mayr) im Spiel gegen die SPG Asperg/Pflugfelden/Tamm musste die Entscheidung im Doppel fallen. Leider gingen beide umkämpften Doppel verloren, so dass am Ende der Spielstand 2:4 lautete.

Einen wahren Tenniskrimi zeigte die KidsCup 1  U12 Mannschaft gegen TC Schwieberdingen. Diana Huras gewann ihr Einzel sehr deutlich mit 4:0, 4:0. Mia Schmidt musste sich in einem hochklassigen Spiel ihrem Gegner Matteo Rauscher im Match-Tiebreak geschlagen geben. Zwei weitere Einzel gingen verloren. (1:3) Im Doppel erreichten beide Spielpaarungen Emilia Liskow/Anika Huras und Diana Huras/Emelie Thaler  zwar den Match-Tiebreak, aber nicht die entscheidenden Punkte.

Die KidsCup 2 U12 Mannschaft bestätigte ihre guten Leistungen beim Spiel gegen TC Hochberg 2. Joris Weitzel, Valentin Emrich, Nick Wiedmann und Felix Wedel erspielten einen klaren 6:0 Erfolg. Nach 4 Spieltagen stehen sie mit 4:0 Punkten an der Tabellenspitze. Macht weiter so!

Auch die Midcourt – Mannschaft  U10 hat ihr Spiel gegen TC Aldingen mit viel Einsatz und Spielfreude 17:3 sehr deutlich gewonnen. Florian und Jessica Schwarz, Nathalie Fiebig und Melisa Kopic  sind in dieser Saison mit 3:0 Punkten, 55:5 Matches noch ungeschlagen. Viel Glück für die nächsten Spiele!

Die Junioren U18 hatten der sehr stark spielenden Mannschaft des TC Ottmarsheim wenig entgegenzusetzen und mussten sich mit einem deutlichen 0:6 abfinden.

Kommentarfunktion ist deaktiviert