Spiel und Spaß beim RTC Sommercamp

1533327403823

Zu Beginn der Sommerferien war auf den Plätzen des RTC Marbach einiges los. Unter der bewährten Leitung des Trainers Dirk Massing fand wieder einmal das beliebte „Sommercamp“ statt. Die Kinder und Jugendlichen erlebten eine Woche voller Bewegung, Spiel und Spaß und ließen sich auch durch die sommerliche Hitze nicht stören.
In zwei Altersgruppen gab es jeden Tag zunächst Spiele zur Lockerung und Erwärmung. Danach konnten die Mädchen und Jungs ihre Spieltechnik verbessern: Vorhand, Rückhand, Volley, Aufschlag und vor allem gemeinsame Spielformen standen auf dem Programm.
Eine wohlverdiente Pause gab es dann beim gemeinsamen Mittagessen. Fleißige Helferinnen und Helfer sorgten für leckere Snacks und Speisen, so dass man danach gut gestärkt und erholt in die Nachmittagsrunde starten konnte.
Auf dem nahegelegenen Spielplatz ging es weiter mit vielfältigen Konditionsspielen. Danach, zurück auf den Tennisplätzen, waren meist Spiele in der Großgruppe angesagt: Beim „Mäxle“, „Ballkönig“, „Nach jedem Schlag ein Schläger weniger“ und ähnlichen Spielen waren alle mit viel Spaß dabei.
Am Freitag gab es dann für alle Teilnehmer ein Abschlussturnier, bei dem man sich kleine Preise erspielen konnte. Hier zeigte sich, dass die Jungs und Mädels in dieser Woche viel dazu gelernt hatten. Man konnte interessante und spannende Spiele bewundern. Auch wenn mal ein Schlag daneben ging, war das Ansporn, den nächsten besonders gut zu treffen. Gute Ballwechsel und Einsatz wurden von den Zuschauern mit viel Beifall bedacht. Beim gemeinsamen Schlussspiel gab es nur strahlende Gesichter.
Durstig und gut gelaunt traf man sich noch zu einem Abschlussfoto, bevor die Teilnehmer sich in die Ferien verabschiedeten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert