Hitzeschlacht auf den Tennisplätzen

Letztes Wochenende wurden nicht nur auf den Plätzen Schlachten geschlagen, auch mit der Hitze hatten so mancher Spieler und manche Spielerin zu kämpfen.
Die Damen 60 waren zu Gast beim TG Plochingen. Nach den Einzeln stand es schon 4:0 für unsere Damen. Auch im Doppel ließen sie nichts anbrennen und gewannen so 6:0. Es spielten, Christa Czok, Sybille Ruggaber, Sieglinde Paetz und Danica Latzko.

Die Rückspielrunde der Herren 55 startete beim TC Erlenbach-Binswangen. Durch die Einzelpunkte von Joachim Brandt, Ralf Ulmer, Ralph Baumeister und Manfred Schwarz lagen die Herren 4:2 vorne. Da unsere Herren der Hitze besser standhielten als ihre Gegner, gewannen sie alle 3 Doppel zum 7:2 Endstand. Es spielten noch Harald Krautter, Rainer Böhm und Michael Heinrich für den RTC.

Keine leichte Aufgabe hatten die Damen 40 zu lösen. Bei Temperaturen über 36°C gelang uns nur ein Punkt im Einzel durch Simone Andreß. Leider ging der Matchtiebreak von Christa Czok verloren, so dass es 1:5 nach den Einzeln stand für den letztjährigen Absteiger TC Schorndorf. Im Doppel gewannen Christa Czok/Nina Riederer den Matchtiebreak, Simone Andreß/Natalie Brandt verloren diesen. Insgesamt eine 2:7 Niederlage.
Die Spielgemeinschaft RTC/Steinheim der Herren 40 verlor ihr Heimspiel gegen den TC Schwieberdingen mit 3:6. Heiko Lorenz und Oliver Wimhofer gewannen ihre Einzeln. Leider konnte nur das Doppel Heiko Lorenz/Chris Crainic punkten.

Die Herren 30 der Spielgemeinschaft RTC/Steinheim verlor 1:8 gegen die SPG Bönnigheim/Cleebronn.

Einen Sieg der Spielgemeinschaft RTC/Affalterbach erreichten die aktiven Herren gegen den TV Schmie. Es spielten. Marvin Mayr, Fabian Hild, Yannick Braun und Joris Weitzel.
Am kommenden Wochenende finden wieder je 2 Heimspiele bei uns auf der Anlage statt. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützer.

Kommentarfunktion ist deaktiviert