RTC-Tennishalle ist wieder geöffnet

Hallo liebe Vereinsmitglieder und Nutzer unserer Tennishalle.

Es gibt eine erfreuliche Nachricht zu vermelden.

Laut der neuesten Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg und auch Veröffentlichungen unseres Verbandes Württembergischer Tennis-Bund ist es wieder möglich, in unserer Halle Tennis zu spielen. Auch das für uns zuständige Ordnungsamt hat uns wegen dieser neuen Möglichkeiten angeschrieben.

Aufgrund der Regelung – 5 Personen aus maximal 2 Haushalten - können wir leider nur einen Platz öffnen, da sonst keine Kontrolle gewährleistet wäre. Die Umkleiden sowie das Vereinsheim bleiben weiterhin geschlossen.

Um unserem Trainerteam in diesen schwierigen Zeiten zu helfen, hat die Vorstandschaft des RTC entschieden, dass die Zeiten von Montag – Freitag von 13:00 – 19:00 Uhr für das Training unseres Trainerteams in unserem Hallenverwaltungsprogramm eBuSy geblockt werden.

In diesem Zusammenhang werden die übrigen Abo-Termine freigegeben.

Alle übrige Zeiten, sowie das komplette Wochenende stehen für Einzelbuchungen zur Verfügung.

Eine Verrechnung der Einzelstunden mit den Abos ist nicht möglich.

Diese Regelung gilt ab dem morgigen Mittwoch, den 10.03.2021 bis zum Ende der Hallensaison. Falls sich für uns eine Möglichkeit eröffnen sollte, den zweiten Platz zu öffnen, werden wir das sofort bekanntgeben. Wir bitten alle, von der Möglichkeit des freien Buchens von Einzelstunden Gebrauch zu machen.

Die Vorstandschaft wird zum Thema Abo-Rückzahlungen noch vor Ostern entscheiden und Euch über unsere Vorgehensweise hierzu genau informieren.

Zum Schluss noch ein weiterer Ausblick: Voraussichtlich am Samstag, den 10. April wird die Firma Nohe die Frühjahrsinstandsetzung unserer Freiplätze durchführen, sodass wir voraussichtlich ab KW15 wieder im Freien spielen können, natürlich nur, wenn es die Pandemielage erlaubt.

Hasso-Hubertuns Maurer, 1. Vorsitzender und die gesamte Vorstandschaft

Kommentarfunktion ist deaktiviert