Archiv der Kategorie ‘Berichte‘

Herren 30 und Herren 40 jeweils mit Gruppensieg

Sonntag, den 1. März 2015

In der Besetzung mit Dirk Massing, Dirk Stottmeister, Sebastian Winter und Heiko Wedel siegten die Herren 30 des RTC in der Winterhallenrunde des Bezirks A in der Tennishalle Bissingen klar mit 6:0 gegen die erste Mannschaft des TV Bissingen und belegen damit nach ihrem letzten Spiel ungeschlagen den 1. Platz in ihrer Gruppe, was den Aufstieg in die Staffelliga bedeutet – herzlichen Glückwunsch.

Eine nicht unbedingt erwartete große Überraschung gelang den Herren 40 I gegen die 1. Mannschaft des TK Bietigheim I in der Tennishalle Markgröningen. Die RTC-Punkte holten Michael Herbst und Christian Gratz im Einzel und Michael Herbst/Heiko Lorenz im Doppel. Dank der knappen Niederlage von Jens Stottmeister/Christian Gratz im 1. Doppel war ein knapper Sieg bei 3:3 Punkten 7:7 Sätzen und 61:54 Spielen geschafft. Damit belegte man gleichfalls den 1. Gruppenplatz und kann am 21.03. an den Entscheidungsspielen teilnehmen. (mehr …)

Herren 40 I Gruppensieger

Sonntag, den 8. Februar 2015

Mit einem überzeugenden 6:0-Auswärtssieg gegen die erste Mannschaft des TC Oberstenfeld holten sich die Herren 40 I in der Besetzung mit Michael Herbst, Heiko Lorenz, Christian Gratz und Dirk von Hacht in der Winterhallenrunde den Gruppensieg und stehen damit im Halbfinale.

Die Herren 50 I unterlagen dagegen im Heimspiel mit dem gleichen Ergebnis der starken 1. Mannschaft des TSV Künzelsau und belegten damit den 3. Platz. Angetreten war man zu diesem Spiel mit Thilo Schick, Roland Fauser, Reinhold Reutter, Harald Krautter und Ralf Ulmer. (mehr …)

Herren 40 schlagen TSV Bietigheim

Mittwoch, den 21. Januar 2015

Ein großer Coup glückte den Herren 40 I des Rielingshäuser TC Marbach, die in der laufenden Winterhallenrunde in eigener Halle die Württembergliga-Mannschaft des TSV Bietigheim am vergangenen Wochenende mit 4:2 besiegen konnte. Schon nach den Einzeln führte man durch Punkte von Jens Stottmeister, Michael Herbst und Heiko Lorenz mit 3:1, bevor dann das Doppel Christian Gratz/Dirk von Hacht den entscheidenden Punkt sichern konnte. Damit haben die Herren 40 beste Chancen auf ein Erreichen des Halbfinals.

Auch den Damen 40 war eine Woche früher mit dem gleichen Ergebnis von 4:2 ein Sieg über die erste Mannschaft des TC Bad Wimpfen gelungen. Dabei holten Simone Andreß und Petra Hilt im Einzel und dann beide Doppel mit Sabina von Hacht/Simone Andreß und Petra Hilt Danica Latzko die Punkte für den RTC. Hiermit wurde die Winterrunde auf einem guten 3. Platz beendet.

Keine Chance, den Titel des letzten Jahres zu verteidigen, haben allerdings die Herren 50 I, die in Oedheim ersatzgeschwächt antraten mussten. Sie unterlagen der ersten Mannschaft des TC Oedheim mit 1:5, wobei Thilo Schick an Nr. 1 den Ehrenpunkt holte. Gespielt wurde in der Bestzung mit Thlilo Schick, Roland Fauser, Manfred Schwarz und Manfred Berreth.

Hasso Maurer

Sieg mit 3 Spielern

Sonntag, den 23. November 2014

Herren 30 I bezwingen TC Ditzingen II

Ein nicht alltäglicher Sieg gelang den Herren 30 I des RTC in der Winterhallenrunde in eigener Halle gegen die 2. Mannschaft des TC Ditzingen. Obwohl man nur drei Spieler aufbieten konnte, machte man das fast Unmögliche möglich, in dem man alle ausgetragenen 4 Spiele gewann. Dirk Massing, Dirk Stottmeister, Dirk von Hacht und Dirk Massing/Dirk Stottmeister konnten den 4:2-Gesamtsieg sichern.

Dagegen mussten die Junioren des RTC gegen die zweite Mannschaft des TC Schwaigern mit 2:4 in der Tennishalle Bissingen eine unglückliche 2:4-Niederlage hinnehmen bei der alle 3 Match Tiebreaks verloren gingen. Die beiden Punkte für den RTC errangen Raphael Baumeister und Yannick Braun/Maxime Baumeister im Doppel.

Hasso Maurer

Beginn der Winterhallenrunde

Dienstag, den 11. November 2014

Herren 50 I mit souveränem Auftaktsieg

Die ersten Spiele in der Winterhallenrunde sind gelaufen. Einen ausgezeichneten Start erwischten die Herren 50 I, die in eigener Halle das Spiel gegen die 1. Mannschaft des TC Abstatt deutlich dominierten und souverän mit 6:0 gewannen. Gespielt wurde in der Besetzung mit Christian Gratz, Thilo Schick, Ralf Ulmer und Roland Fauser. Nur Thilo Schick musste „nachsitzen”, war aber im Match Tiebreak der überlegene Mann. (mehr …)

RTC-Spieler on Tour

Montag, den 25. August 2014

Beim Zabergäu Cup in Brackenheim waren vier RTC Spieler am Start. Jens Stottmeister und Dirk Massing hatten sich bei den Herren 30 angemeldet. Am erfolgreichsten beendet Dirk das Turnier mit dem 2. Platz, Jens musste leider schon nach der 1. Runde nach Hause fahren. Bei den Herren 40 spielten Chritian Gratz und Dirk von Hacht ein gutes Turnier. Dirk kam ins Viertelfinale und verlor dort nach hartem Kampf gegen den späteren Turniersieger Holger Plänich vom TC Gemmrigheim. Christian Gratz stand im Halbfinale und verlor leider gegen Thomas Ungerer vom TC Flein. Am Ende belegte er den 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch!