• Herzlich Willkommen

  • Beschriftung neuer Slider

  • Halle

    Tennishalle

Spielpläne Winterhallenrunde 2018/2019 veröffentlicht

15. Oktober 2018 | News

Liebe Mitglieder,

die Spielpläne für die Winterhallenrunde 2018/2019 wurden am Mittwoch, 10. Oktober, veröffentlicht und sind auf der WTB-Homepage unter dem Reiter „Spielbetrieb” (Winter) abrufbar. Bitte beachtet das die HE30 und HE40 unter der SPG RTC Marbach/ TC Steinheim und die übrigen Mannschaften unter dem RTC Marbach zu finden sind. Am einfachsten geht es wenn man die Verlinkung unter Sportbetrieb benutzt.

 

Saisonabschluss der RTC Jugend

26. September 2018 | News

Wie jedes Jahr am letzten Sonntag der Freilandsaison trafen sich Kinder, Jugendliche und ihre Eltern beim RTC Marbach in Rielingshausen zu einem gemütlichen Beisammensein.

Nach der Begrüßung durch die Jugendwartin Sybille Ruggaber ging es für die Jugend gleich auf den Tennisplatz. Gemeinsame Spiele für Groß und Klein eröffneten die Bewegungsrunde. „Haltet das Feld frei“ brachte die Tennisfans richtig in Schwung. Beim nächsten Spiel „Tick, Tack, Toe“ war neben schnellem Laufen auch genaue Wahrnehmung gefragt. Gewonnen hatte die Mannschaft, die in einem 9er- Feld genau 3 rote bzw. 3 gelbe Hütchen in einer Reihe platzieren konnte. Am Ende dieser Runde stand eine Verkleidungsstaffel, bei der Maxischwimmreifen, Handtuch und Mütze  geschickt transportiert werden mussten. Für Zuschauer und Mitspieler eine lustige Sache.

Nach einer wohlverdienten Pause gab es für die unterschiedlichen  Altersgruppen verschiedene Angebote. Die Jüngsten konnten in einem Stationenspiel ihr Geschick beweisen.  Die  U10- Kinder spielten im Midcourtfeld. Für die U12- KidsCup- Kinder organisierte Trainer Dirk Massing ein kleines Turnier, bei dem in zwei Gruppen  auf Zeit gespielt wurde.  Die immer wieder aufkommenden Windböen machten den Jugendlichen die Aufgabe nicht gerade leicht. Alle waren aber mit Eifer bei der Sache und ließen sich durch die Wetterkapriolen nicht stören. Die Gruppensieger Kilian Theil und Maxi Spiess traten dann in einem Endspiel gegeneinander an. Maxi Spiess, der als Gast mitspielte, gewann dieses Spiel.  Ein „Bändelesturnier“, Doppel auf Zeit mit ständig wechselnden Doppelpartnern, war für die U14 und U18- Jugendlichen vorbereitet. Der Spaßfaktor stand hier im Vordergrund.

Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Die Eltern hatten für ein leckeres Salat- und Kuchenbüffet gesorgt. Dazu gab es Würste und Fleisch vom Grill. Fleißige Helfer in der Küche trugen dazu bei, dass alle bestens versorgt waren.

Ein Schätzspiel rundete den Spielnachmittag ab. Wie viele Tennisbälle befinden sich in der Kiste? Die Gewinnerin Sofia von Sanden verschätzte sich nur um einen Ball und nahm glücklich die gewonnene Sporttasche in Empfang.

Für alle Spielerinnen und Spieler folgte dann die Verteilung der Urkunden und Preise. Alle Mitspieler konnten sich am Geschenketisch kleine Präsente aussuchen.

Zum Abschluss versammelten sich alle noch einmal auf dem Platz, um den Nachmittag mit einem  gemeinsamen Spiel zu beenden. Zwei Großgruppen spielten gegeneinander. Bei jedem Fehler im Ballwechsel musste ein Schläger abgelegt werden. Die übrigen Schläger wurden in der Gruppe durchgewechselt. Reaktion, Schnelligkeit und Laufarbeit waren noch einmal gefordert.

Damit endet eine erfolgreiche Freilandsaison für den RTC Marbach. Ab Montag beginnt dann das Wintertraining in der Halle.

Marbacher Tennis-Stadtmeisterschaften mit neuem Turniermodus

18. September 2018 | News

Bereits zum 34. Mal wurden die traditionellen Marbacher Tennis-Stadtmeisterschaften am vergangenen Samstag auf der 6-Feld-Anlage des Rielingshäuser TC Marbach ausgetragen.

Für die als LK-Tagesturnier in den Konkurrenzen Herren 40- und Herren 50-Einzel (Leistungsklassen 6-16) ausgeschriebenen Meisterschaften hatten insgesamt 17 Spieler gemeldet, die zum Teil auch von außerhalb des Bezirks A (Neckar-Enz) des Württembergischen Tennisbundes kamen. Es waren Meldungen aus Nellingen, Stuttgart (Weißenhof und Weilimdorf), Tübingen, Hegnach, Oedheim und Höfen-Baach sowie aus dem Bezirksgebiet (Ilsfeld, Abstatt, Gemmrigheim, Bietigheim-Bissingen und Sersheim) eingegangen.

Zum ersten Mal wurden die Stadtmeisterschaften dabei als Tagesturnier im sogenannten Spiralmodus gespielt, für jeden Spieler galt es zwei Matches zu bestreiten.

Die 4 gemeldeten Spieler des veranstaltenden Rielingshäuser TC Marbach schnitten dabei erfolgreich ab. Die Spieler mit den höchsten Leistungsklassen, Jens Stottmeister (LK 8) und  der Sportwart des Rielingshäuser TC Marbach, Dirk von Hacht (LK 11) gewannen dabei alle ihre Matches.

Die Turnierleitung um Michael Herbst und Heiko Lorenz, sowie Oberschiedsrichterin Carmen Siepmann hatte das Turniergeschehen stets im Griff.

Der Thekendienst des RTC hatte für das leibliche Wohl gesorgt. Gegen Abend gab es als Ausklang eine Cocktailparty und das bei bestem Wetter.

 

Hasso Maurer

LK-Turnier HE40 und HE50

10. September 2018 | Turniere

Liebe Tennisfreunde,

am 15.09.18 startet unser jährliches LK-Turnier mit Weißwurstfrühstück und Cocktailparty zum Ausklang. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Die Teilnehmer würden sich über zahlreiche Zuschauer freuen. Weitere Info´s für Spieler unter Marbacher Stadtmeisterschaften oder unter WTB Turniere.

Fast Learning Day beim RTC - Samstag, 08.09.2018, 10 - 13 Uhr

24. August 2018 | News

Tennis an nur einem Tag Lernen – mit Spiel Spaß und neuen Freunden
Vom 25.08 bis 09.09. finden deutschlandweit besondere Erlebnistage für
Hobbysportler und Tennis-Interessierte statt: Die Fast Learning Days.
Der Fast Learning Day ist ein aktiver Schnuppertag, an dem man laut Veranstalter an nur
einem Tag Tennis neu erlebt. In einem dreistündigen Gruppenkurs lernen Einsteiger und
Wiedereinsteiger von erfahrenen Tennis-Trainern Schläge, Spielformen und
Trainingsmethoden kennen.
Beim innovativen Fast Learning-Konzept entwickelt von Tennis-People stehen dabei der
Spaß am Spiel und motivierende Erfolgserlebnisse unter Gleichgesinnten im Vordergrund.
Der Fast Learning Day eignet sich ideal für Hobbysportler und Tennis-Interessierte. Sie
können an einem Tag die Freude am Tennis entdecken, neue Schläger testen und mit
dem Spielen (wieder-) beginnen.
Mitmachen kann jeder ab 20 Jahren. Tennisschläger, Bälle und Platz sind in der
Kursgebühr von 39,- Euro inklusive. Das einzige, was man braucht, um dabei zu sein,
sind Sportschuhe, Sportkleidung und gute Laune.

Der Fast Learning Day Termin im Aktionszeitraum vom 25.08 bis 09.09 auf der Anlage
beim Rielingshäuser TC Marbach ist:
Samstag 08.09.2018
10.00 – 13.00 Uhr

Interessierte können ihren Fast Learning Day online auf http://www.tennis-people.com/rtc-marbach
buchen.

Mit sportlichen Grüssen

Ihr Dirk Massing

Spiel und Spaß beim RTC Sommercamp

14. August 2018 | News

1533327403823

Zu Beginn der Sommerferien war auf den Plätzen des RTC Marbach einiges los. Unter der bewährten Leitung des Trainers Dirk Massing fand wieder einmal das beliebte „Sommercamp“ statt. Die Kinder und Jugendlichen erlebten eine Woche voller Bewegung, Spiel und Spaß und ließen sich auch durch die sommerliche Hitze nicht stören.
In zwei Altersgruppen gab es jeden Tag zunächst Spiele zur Lockerung und Erwärmung. Danach konnten die Mädchen und Jungs ihre Spieltechnik verbessern: Vorhand, Rückhand, Volley, Aufschlag und vor allem gemeinsame Spielformen standen auf dem Programm.
Eine wohlverdiente Pause gab es dann beim gemeinsamen Mittagessen. Fleißige Helferinnen und Helfer sorgten für leckere Snacks und Speisen, so dass man danach gut gestärkt und erholt in die Nachmittagsrunde starten konnte.
Auf dem nahegelegenen Spielplatz ging es weiter mit vielfältigen Konditionsspielen. Danach, zurück auf den Tennisplätzen, waren meist Spiele in der Großgruppe angesagt: Beim „Mäxle“, „Ballkönig“, „Nach jedem Schlag ein Schläger weniger“ und ähnlichen Spielen waren alle mit viel Spaß dabei.
Am Freitag gab es dann für alle Teilnehmer ein Abschlussturnier, bei dem man sich kleine Preise erspielen konnte. Hier zeigte sich, dass die Jungs und Mädels in dieser Woche viel dazu gelernt hatten. Man konnte interessante und spannende Spiele bewundern. Auch wenn mal ein Schlag daneben ging, war das Ansporn, den nächsten besonders gut zu treffen. Gute Ballwechsel und Einsatz wurden von den Zuschauern mit viel Beifall bedacht. Beim gemeinsamen Schlussspiel gab es nur strahlende Gesichter.
Durstig und gut gelaunt traf man sich noch zu einem Abschlussfoto, bevor die Teilnehmer sich in die Ferien verabschiedeten.